GEMEINSAM

FÜR EINE PESTIZIDFREIE

REGION KLÜTZER WINKEL

Wir sind ein lockerer Zusammenschluss von Leuten, die zwischen den Feldern und Wäldern des Klützer Winkels wohnen und zu Hause sind. Wir sorgen uns wegen der Entwicklungen um uns herum und wollen nicht weiter tatenlos zuschauen, wie sich unsere Umgebung von einer vielfältigen Natur- und Kulturlandschaft in eine karge Agrarwüste verwandelt.

Wir setzen uns ein für den Schutz von Wildkräutern und Insekten und damit für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen, für sauberes Grundwasser, Luft und Böden ohne Rapswüsten und Giftnebel.

Deshalb wollen wir Informationen, Ideen und Lösungen zusammentragen und schaffen, um zusammen mit den Bauern und den Gemeinden, unsere Region am

leben zu erhalten.

Auf dieser Internetseite tragen wir all dies zusammen um es mit denen, die sich für Möglichkeiten zum Schutz unserer Heimat interessieren zu teilen.

 

WAS SOLLEN DIE ORANGEN KREUZE?

Die Kreuze in orange, in vielen Gärten im ganzen Klützer Winkel und darüber hinaus, stehen für die tiefe Besorgnis über die Veränderungen die sich in unserer Natur und Heimat immer stärker bemerkbar machen.

Allein die Tatsache dass es immer mehr Kreuze in den Vorgärten gibt scheint zumindest die Dringlichkeit des Problems in den Fokus der örtlichen Landwirtschaft zu rücken, schließlich nimmt die Zahl der öffentlichen Erklärungs- und Rechtfertigungsversuche des Status Quo merklich zu.

In der Schmiede Pechmann in Neuenhagen gibt es regelmäßig die Gelegenheit in zwangloser Atmosphäre Kreuze herzustellen und sich auszutauschen. Natürlich kann sich auch jeder Zuhause sein eigenes Kreuz basteln. 

 

(Schmiede Pechmann,Dassower Straße 6, 23942 Neuenhagen)

Unterstützung 

für euch/für uns

Arbeitsgruppe

"Informationen und Argumente gegen Pestizide"​

Diese AG beschäftigt sich mit der Recherche und Aufbereitung von Argumenten gegen den Pestizideinsatz.

Sie leistet Hilfestellung für die, die im Diskurs mit Land-wirten, Politikern und potenziellen Gegner unseres Ziels stehen.

Sie versucht Gegenargumente sachlich zu entkräften, entwickelt eigene Argumente  und verstärkt sie mit Hintergrundinfor-mationen.

Schließt euch unseren Arbeitsgruppen an oder kommt

zu unseren Gesprächsrunden. Gerne könnt ihr euch auch

per E-Mail mit Fragen an uns wenden. FRAGEN UNTERSTÜTZUNG

 

Unterstützung 

für euch/für uns

Arbeitsgruppe

"Pestizidfreie Landwirtschaft"

schließt euch unseren Arbeitsgruppen an oder kommt zu unseren Gesprächsrunden. Gerne könnt ihr euch auch per

E-Mail mit Fragen an uns wenden. FRAGEN UNTERSTÜTZUNG 

Arbeitsgruppe

"Pestizidfreie Gemeinde"

Die AG präsentiert öffentlichkeitswirksam Beispiele für pestizidfreies/ ökologisches Wirtschaften/ Leben. 

Diese AG geht auf die Gemeinde Kalkhorst zu, um sie zum Verzicht auf Pestizide bei der Gemeindearbeit zu bewegen und zu unterstützen. 

LANDSCHAFTSSCHUTZ

Wir müssen unsere Lebensgrundlagen schützen!

Für gesunde Böden muss niemand Rüben hacken und niemand Hungern aber ohne sie ist die uns umgebende Landschaft schlecht darin extreme Wetterereignisse auszugleichen. Die negativen Auswirkungen von sehr trockenen oder feuchten Jahren werden so verstärkt.

Ohne die Bienen und ihre unermüdliche Bestäubungsarbeit hätten wir bald Verhältnisse wie auf den Plantagen Chinas, in denen von Hand bestäubt wird, da dort die Biene beinahe ausgerottet wurde, oder wie auf den Mandelplantagen Kaliforniens, wo das fehlen von Wildbienen zu Ernteausfällen führt.

Um ähnliches zu verhindern müssen wir Horte für Wild- und Honigbienen schaffen in denen sie sich ohne Schädigung durch Chemikalien entwickeln können.

Hierzu gibt es, auch aus Deutschland bereits einige wissenschaftliche Studien und praktische Ansätze die allerdings auch in wirksamem Umfang umgesetzt werden müssen.

 

ZUSAMMENARBEIT MIT BAUERN & GEMEINDEN

Die von uns allen gewählten Gemeindevertreter organisieren und entwickeln zusammen mit engagierten ehrenamtlicher, auch aus der Land- und Forstwirtschaft für uns und in unserem Auftrag die schwierigsten Aspekte unseres Zusammenlebens. Nur mit „Kreuze machen“, egal ob im Garten oder im Wahlbüro lässt sich zwar Unmut kundtun, um aber eine nachhaltig positive Veränderung zu erreichen müssen wir auf die Gemeindevertretung und die Landwirte zugehen und klar machen was uns bewegt, und was wir für eine positive Veränderung tun können.

 

Naturschutz muss sich für die Landwirte auch wirtschaftlich lohnen.

 

Zu diesem Zweck wollen wir z.B. einen regionalen Absatzmarkt für ökologisch und landschaftsschonend erzeugte Produkte etablieren wie es sie auch anderswo schon gibt.

Unterstützung 

für euch/für uns

FRAGEN UNTERSTÜTZUNG

Arbeitsgruppe

"Pestizidfreie Gemeinde"

Diese AG geht auf die Gemeinde Kalkhorst zu, um sie zum Verzicht auf Pestizide bei der Gemeindearbeit zu bewegen und zu unterstützen. 

Arbeitsgruppe

"Runder Tisch, Bauerndialog oder Bauernbewegung"

Die AG führt den Dialog mit den Landwirten und Bauern der Region. 

Arbeitsgruppe

"Regionalmarkt"

Die AG recherchiert Beispiele und erarbeitet Konzepte für einen regionalen Absatzmarkt für landwirtschaftliche Produkte aus der Region. 

 

Arbeitsgruppe

"Informationen und Argumente gegen Pestizide"​

Diese AG beschäftigt sich mit der Recherche und Aufbereitung von Argumenten gegen den Pestizideinsatz. 

Die AG erstellt und pflegt den Webauftritt der Initiative. 

Arbeitsgruppe

"Internetseite"​

Arbeitsgruppe

"Treffen-Protokolle-Termine"​

Die AG sammelt Themen für unsere Treffen, organisiert Termine und Treffpunkte und schreibt und sammelt die Protokolle.

Unterstützung 

für euch/für uns

FRAGEN UNTERSTÜTZUNG

HINTERGRUNDWISSEN

Um erfolgreich in unserm Bemühen zu sein brauchen wir fundiertes Wissen. Man muss nicht immer das Rad neu erfinden und es gibt deutschland- und weltweit Erkenntnisse, Studien und Beispiele wie man umweltschonend genügend hochwertige Nahrung erzeugt, mit weniger schädlichen Auswirkungen auf unsere Heimat und den Rest der Welt.

 
 

VERANSTALTUNGEN

Hier findet Ihr Veranstaltungen rund um das Thema: „Nachhaltige Lebensweise“. 

UNSERE PARTNER & MITSTREITER

Außerdem unterstützen wir Mitstreiter aus anderen Regionen Mecklenburgs und Deutschlands, die uns wiederum mit ihren reichen  Informations-Material unterstützen.

Die Gemeinschaft der interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürger wächst. 

 

IMPRESSUM

Seitenbetreiber/ Gestalter:

Anika Arnold I E-Mail arnold.anika@gmx.de 

Website von 2019

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden

die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als

solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Seitenbetreiber/ Verantwortlicher:

Martin Gehm I Kurze Baustraße 11 I 23966 Wismar

E-Mail maddingehm@posteo.de

KONTAKT

Datenschutzbestimmungen

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now